Artikel

Informationen zur Kur & Rezepten

Wissenswertes rund um die Rezepte im Rahmen einer Kur.

Details

König-Ludwig-Feuer

Das König-Ludwig-Feuer ist ein traditionelles Höhenfeuer, das in Oberammergau jährlich am 24. August, dem Vorabend des Geburtstages von König Ludwig II. entzündet wird

Details

König-Ludwig-Nacht - für 2020 aufgrund Corona abgesagt.

Am Abend des 25. August erinnert die Bayerische Schlösserverwaltung an den Geburtstag des Märchenkönigs - abgesagt

Details

KÖNIGSCARD

Die KÖNIGSCARD ist eine all-inclusiv Karte, mit der Sie über 250 Freizeitangebote im Naturpark Ammergauer Alpen, im Allgäu, im Blauen Land und in Reutte/Tirol kostenlos nutzen können.

Details

Kostenloses Gäste-WLAN

Die Ammergauer Alpen bieten das "mehr" an Service: nutzen Sie das kostenlose WLAN-Netz an verschiedenen Hot Spots in der Region

Details

Kurbeitrag Bad Bayersoien

Einzelpersonen 2,20 Euro/Nacht

Familie (bei gemeinsamer Anreise)
1. und 2. Person jeweils 2,20 Euro/Nacht
3. und weitere Personen jeweils 1,70 Euro/Nacht (zu einer Familie gehören die Ehegatten und die wirtschaftlich von ihnen abhängigen Kinder)

Kurbeitragsermäßigung 50 %

Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 80 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises

Kurbeitragsbefreiung

1. Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 90 %
2. Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Zusatzvermerk 'B' im Ausweis
3. Gäste bei einem zusammenhängenden Aufenthalt ab der 22. Übernachtung
4. Kinder bis 15 Jahre

Kurbeitrag Bad Kohlgrub

Kinder bis 15 Jahre sind generell kurbeitragsbefreit, ab 16 Jahre wird der reguläre Kurbeitrag erhoben

Einzelpersonen jeweils 2,00 Euro/Nacht

Familien (bei gemeinsamer Anreise)
1. und 2. Person jeweils 2,00 Euro/Nacht
3. und weitere Personen einer Familie jeweils 1,00 Euro/Nacht

Kurbeitragsermäßigung 50 %
Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 80 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises

Kurbeitragsbefreiung
Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Zusatzvermerk 'B' im Ausweis

Kurbeitrag Ettal

Kinder bis 15 Jahre sind generell kurbeitragsbefreit, ab 16 Jahre wird der reguläre Kurbeitrag erhoben

Einzelpersonen 1,00 Euro/Nacht

Kurbeitragsbefreiung
 1. Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises
 2. Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Zusatzvermerk 'B' im Ausweis

Kurbeitrag Oberammergau

(Angaben gelten pro Aufenthaltstag)
Einzelperson jeweils 2,00 €/Nacht

Familien (bei gemeinsamer Anreise)
1. und 2. Person jeweils 2,00 € /Nacht
3. und weitere Personen jeweils 1,20 €/Nacht

(Hinweis: Zu einer Familie gehören nur die Ehegatten und die wirtschaftlich von ihnen abhängigen Kinder. Kinder bis zur Vollendung des sechzehnten Lebensjahres sind kurbeitragsfrei. Kinder ab dem 17. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr zahlen die Sätze der dritten Person einer Familie.)

Kurbeitragsbefreiung
1. Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises
2. Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Zusatzvermerk "B" im Ausweis
3. ab dem 22. Tag sind Personen von der Kurbeitragspflicht ausgenommen

Kurbeitrag Saulgrub/Altenau/Wurmansau

In Saulgrub/Altenau/Wurmansau besteht keine Kurbeitragspflicht

Kurbeitrag Unterammergau

Kinder bis 15 Jahre sind generell kurbeitragsbefreit, ab 16 Jahre wird der reguläre Kurbeitrag erhoben

Einzelpersonen 1,20 Euro/Nacht

Kurbeitragsbefreiung
1. Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises
2. Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Zusatzvermerk 'B' im Ausweis

Details

Lebensfeuer & Unterkunft

Die Auszeit-Gastgeber der Ammergauer Alpen sind mit dem Lebensfeuer® vertraut. Dort sind Sie gut aufgehoben, wenn es darum geht, einen speziell auf Ihren Lebensfeuer-Impuls abgestimmten Aufenthalt zu verbringen.

Details

Leonhardiritt

Jedes Jahr ziehen am letzten Wochenende im Oktober bei der traditionellen Leonhardi-Prozession in den Ammergauer Alpen festlich geschmückte Rösser zur Pferdesegnung.

Details

Lüftlmalerei

Die alte Handwerkskunst der Lüftlmalerei findet sich in den Ortschaften im Ammertal. Besonders eindrucksvoll stellen sich die Lüftlmalereien in Oberammergau dar.

Details

Märchenwald Schongau

An 12 Märchenstationen ist den bekanntesten Märchen der Brüder Grimm jeweils ein kleines Häuschen gewidmet.

Auf Knopfdruck geht das Licht an, die Puppen bewegen sich und das Märchen wird in Kurzform erzählt. Zwischen den Stationen gibt es Tiergehege: u. a. Hasen, Meerschweinchen, Ziegen, Esel und Ponys bewohnen das Gelände.

Durch den Park können Kinder auch mit einem Oldtimer-Zug fahren.

Der Märchenwald ist für Rollstuhlfahrer geeignet und barrierefrei.

Details