Hüttenwanderung - Ammergauer Höhenweg (1. Etappe von 4)

Fernwanderweg

Wanderklassiker von Oberammergau über den Königssteig zum Pürschlinghaus (hier ist z. Zt. keine Übernachtung möglich).

  • Typ Fernwanderweg
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:55 h
  • Länge 9,6 km
  • Aufstieg 772 m
  • Abstieg 59 m
  • Niedrigster Punkt 832 m
  • Höchster Punkt 1552 m

Beschreibung

Einfache Wanderung über Oberammergau, den Döttenbichl hinauf zum Kofelsattel. Über den Königssteig geht es weiter zur Kolbensattelhütte. Tourabschluss über den Kofelsteig hinauf zum Pürschlinghaus (hier ist z. Zt. keine Übernachtung möglich).

Vom Parkplatz am Ammergauer Haus in Oberammergau wandern Sie in Richtung Süden, überqueren die Ammer, vorbei an der Jugendherberge und Friedhof bis zum Döttenbichl. Hier windet sich der Pfad in Serpentinen steil den Bergwald hinauf bis zum Kofelsattel. Wer will, kann hier über einen Klettersteig noch kurz den Gipfel des Kofels erklimmen.

Über den Königssteig wandern Sie weiter bis zur Kolbensattelhütte. Nach einer kurzen Rast führt Sie der Pfad über den Kofelsteig und die folgende Forststraße hinauf zum Pürschlinghaus (hier ist z. Zt. keine Übernachtung möglich).

 

 

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

B17, B23 über Echelsbacher Brücke nach Oberammergau

Parkplatz Eugen-Papst-Straße, Oberammergau

Mehr informationen HIER

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

 

Bushaltestelle: Oberammergau, Bahnhof oder Eugen-Papst-Str.
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)