Mountainbiketour - Ettaler Manndl - Drei Marken Runde

Mountainbike

Abwechslungsreiche Tour mit zwei schönen Abfahrten und tollen Aussichten rund um das Ettaler Manndl, Estergebirge und das Murnauer Moos (ursprünglicher Tourenverlauf wurde aufgrund eines Murenabgangs geändert)

  • Typ Mountainbike
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:15 h
  • Länge 43,2 km
  • Aufstieg 900 m
  • Abstieg 900 m
  • Niedrigster Punkt 627 m
  • Höchster Punkt 1265 m
Vom Parkplatz aus geht es auf der Hauptstraße in Richtung Süden. Kurz vor dem Ortsausgang Ettal biegen Sie vor der Bushaltestelle links ab und radeln vorbei am Alphotel Ettal. Anschließend queren Sie die Bundesstraße und fahren den teilweise sehr steilen und schotterigen Weg bergab (gefährliche Abfahrt) bis nach Oberau.

Sie stoßen auf die Hauptstraße und fahren die erste Möglichkeit nach dem Fahrradcenter Oberland links ab in die Mühlstraße, folgen dieser und biegen die zweite Möglichkeit wieder links ab, leicht bergauf in die Straße "Am Mühlberg".

Vorbei am Oberauer Freibad radeln Sie auf dem Waldweg in Richtung Eschenlohe. Sobald Sie den Wald nach einer kleinen Abfahrt verlassen, geht es am Höllensteinhof vorbei, an der vierten Möglichkeit nach links. Kurz vor Plaicken folgen Sie der Vorfahrtsstraße und radeln bis nach Grafenaschau. Im Ort biegen Sie gleich an der ersten Kreuzung nach links in die Hansltrad ab und folgen immer weiter der Forststraße.

Bei der Auffahrt passieren Sie die Angerlhütte. Nach einer kleinen Senke geht es weiter bergauf bis zum Scheitelpunkt Drei Marken. Von nun führt der Weg bergab - zuerst auf Schotter und dann auf Teer nach Unterammergau.

In Unterammergau geht es kurz nach den Bahngleisen links auf dem Weg entlang der Ammer nach Oberammergau. Durch den Passionsort fahren wir immer entlang der Ammer, vorbei am Friedhof und dem Döttenbichl. An einer scharfen Rechtskurve bleiben Sie auf dem Weg geradeaus und folgen immer dem Fluss in Richtung Ettaler Mühle. 

Einmal noch überqueren Sie die Ammer und fahren entlang der Bundesstraße zu Ihrem Ausgangspunkt beim Kloster Ettal zurück.

Bitte beachten Sie, dass diese Tour vor Ort nicht ausgeschildert ist.


Unsere Empfehlung:

Nie mehr verfahren - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit GPX-Tracks für alle Touren in der Region.

 

 

Radverleih + Reparatur

Um eine reibungslose Radtour durch die Ammergauer Alpen zu garantieren empfehlen wir Ihnen folgende Ausrüstung:

  • Fahrradhelm
  • Handschuhe
  • Kurze oder lange Radlerhose
  • Kurzes oder langes Trikot
  • Regenjacke
  • Gute Schuhe evtl. mit Klick
  • Sonnenbrille
  • Trinksystem
  • Verpflegung
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Gerät + zweiter Satz Batterien
  • Aktuelle Karte (Maßstab 1:50 000)
  • Ersatzschlauch, Pumpe
  • Werkzeug
  • Fotoapparat
  • Geld
Nach der Tour lohnt ein Besuch an der Schaukäserei Ettal. Probieren Sie unbedingt den leckeren Feuerkäse.
Die Tour ist nach bestem Wissen zusammengestellt, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird nicht gegeben. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr und kann mit den üblichen, beim Aufenthalt im Gebirge immer vorhandenen Risiken verbunden sein. Jede Haftung ist ausgeschlossen.

Bitte nehmen Sie immer Rücksicht auf Fußgänger und Wanderer. Machen Sie sich rechtzeitig bemerkbarreduzieren Sie die Geschwindigkeit und steigen auf engen Wegen ab und schieben das Fahrrad. Wir appellieren für ein respektvolles Miteinander von Wanderer und Biker.

A95, B23 über Ettal
Parkplatz Großer Parkplatz Klosterhof, Ettal

Parkplatz ist kostenpflichtig

Parkdauer: bis 24:00 Uhr

 

Bushaltestelle: Start - Ettal Klosterhof, Rückfahrt: Graswang
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Um die Mountainbiketour bereits von zu Hause aus zu planen, können Sie in unserem Onlineshop das entsprechende Kartenmaterial bestellen www.ammergauer-alpen.de/onlineshop Vor Ort erhalten Sie in den Tourist-Informationen folgende Karten: - Radkarte „Mein Tourenplaner“ - Mountainbikekarte „Mein Bikerevier“