Beyond Jazz - C.L.Mayer und sein Auwald-Trio aus der Reihe "Von uns"

Do 19. März 2020 20.00 - 22.00 Uhr

Informationen

Es ist wohl am ehesten ein Jazztrio. Das ist an sich nichts aussergewöhnliches. Aussergewöhnlich ist jedoch die stilistische Bandbreite des Ensembles, das sämtliche Spielarten des Jazz ebenso in seiner Musik vereint wie Impulse der klassischen europäischen Musik des 18./19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart ohne dabei zum oberflächlichen Crossover zu mutieren.
Es präsentiert klangliche Artenvielfalt, in der so manches musikalische Pflänzchen zu blühen wagt, dass im üblichen Jazzbetrieb wohl eingehen müsste, wenn es da nicht das heitere Refugium dieses musikalischen Auwalds gäbe.
Bandleader Christian Ludwig Mayer (geb. 1974) ist Pianist, Komponist und Multiinstrumentalist.
Eine rege Konzerttätigkeit in verschiedensten Stilbereichen von traditionell bis experimentell führte ihn in zahlreiche Länder. Das Motiv der Wanderschaft spiegelt sich auch in seinen Kompositionen wider, weshalb er immer wieder als "Wanderer zwischen den musikalischen Welten" bezeichnet wird.
2018 erhielt Mayer den Kompositionspreis anlässlich des 300. Geburtstags von Placidus von Camerloher für die Uraufführung seines furiosen Werkes für Streichquartett beim Weltmusikfestival Murnau 2018 "grenzenlos in real time?.
Die idealen Aufnahmebedingungen in den Räumen der Camerloher Musikschule nutzte das Trio zur Aufnahme seiner Debut CD Token Gestures, welche 2017 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert wurde.

Besetzung:
Christian Ludwig Mayer, Klavier und Kompositionen
Ludwig Leininger, Kontrabass
Lorenz Hunziker-Rutigliano, Schlagzeug

Karte