Geführte Wanderung Weindorf - Froschsee - Hagener Höhenrücken

Fr 30. Juli 2021 9.30 - 12.00 Uhr

Informationen

Die Stationen der geführten Wanderung sind:
Rathaus – Am Eichholz - Froschhauser See - Hagener Höhenrücken - Hagener Leite - Ainmiller Park - Rathaus (Änderungen vorbehalten)

Erleben Sie Murnaus atemberaubende Naturlandschaft auf dieser geführten Wanderung und lassen Sie dabei den Blick auf die Zugspitze immer wieder auf sich wirken, während der Froschhauser See und der Riegsee in der Sonne glitzern. Erfahren Sie dabei viel von Land und Leute rund um Murnau von Ihrer Gästeführerin Maria Achmüller. 

Hinweis:
Bitte buchen Sie über diesen Link https://www.murnau.de/de/erlebnisse-buchen-2.html#regdl=gefuhrte-radltour-zu-murnaus-kultur-naturschatzen-ii online für jeden Teilnehmer ein Ticket, um sich Ihre Plätze zu sichern. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen (inkl. Kinder) begrenzt. Sollte Ihnen eine Onlineticket Buchung nicht möglich sein, kann die Buchung und Barzahlung der Wanderung vor Ort in der Tourist Information (Untermarkt 13, Murnau) erfolgen. Gerne stehen wir Ihnen in der Tourist Information von Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr & 14:00 - 17:00 Uhr sowie von April bis Oktober am Samstag, Sonntag und Feiertag von 10:00 - 13:00 Uhr zur Verfügung.

  • Route führt in die vielfältige Naturlandschaft
  • Blick auf die Zugspitze
  • 2,5 stündige Wanderung

Dauer: 2 Stunden 30 Minuten

Teilnehmer: max 14 Teilnehmer

Preis: 10,00€ mit Kurkarte 9,00€ Kinder bis 14 Jahre 5,00€ 

Treffpunkt: vor der Tourist Information am Rathaus Murnau
Untermarkt 13, Murnau am Staffelsee, Deutschland

Anforderungen - Teilnahme Voraussetzungen:

Ein Teilnahme ist für Groß und Klein mit durchschnittlicher körperlicher Fitness möglich, allerdings nicht im Kinderwagen oder Buggy.  

Bitte bringen Sie auch folgende Ausrüstung zur Tour mit:

- Witterungsangepasste Bekleidung
- Festes Schuhwerk
- Regen- und/oder Sonnenschutz
- Getränk und ggf. eine kleine Brotzeit

Für einen ausreichenden persönlichen Versicherungsschutz ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. An den geführten Touren und Kursen beteiligen Sie sich auf eigene Gefahr. Für Unfälle und Schäden haftet der Gästeführer nur, wenn sie durch Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit herbeigeführt wurden, aber nicht wenn sie von anderen Teilnehmern oder Dritten verursacht wurden. Ausgeschlossen von der Haftung sind auch Schäden, die dadurch entstehen, dass Weisungen des Gästeführers nicht Folge geleistet wird, bei Überschätzen der eigenen Fähigkeiten oder bei Nichtbeachtung der Straßenverkehrsordnung. Für Schäden und Verlust von Bekleidung oder Ausrüstung während der Tour wird keine Haftung übernommen. 

Corona Hinweis:

Alle Teilnehmer müssen eine Mund-Nasen Bedeckung mitbringen und während der gesamten Führung einen Mindestabstand von mindestens 1,50 m zu dem Gästeführer sowie weiteren Teilnehmern einhalten. Zudem ist ein negativer aktueller Corona-Test (vor höchstens 48 Stunden vorgenommener PCR-Test, vor höchstens 24 Stunden vorgenommener POC-Antigentest) vorzuweisen, sofern eine 7-Tage-Inzidenz von 50 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen überschritten wird. Geimpfte und genesene Personen sowie Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von Testpflichten nach den allgemein geltenden Grundsätzen ausgenommen. Je nach aktueller Infektionslage ist die Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen zu beachten. Wird diesen Vorgaben sowie den Anweisungen des Gästeführers nicht nachgekommen, erfolgt ein Ausschluss von der Führung. Die Erfassung der Kontaktdaten aller Teilnehmer erfolgt bei der Ticketbuchung und ist ebenfalls eine Voraussetzung für die Teilnahme an der Tour.

Wichtige Informationen: 

Bitte mitbringen:

- Mund-Nasen Bedeckung (FFP2 Maske)

- bei einer Inzidenz über 50 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Negativer Corona Test

- an die Witterung angepasste Bekleidung &  festes Schuhwerk 
- Regen- und/oder Sonnenschutz

- Getränk und evtl. eine kleine Brotzeit

 Für einen ausreichenden persönlichen Versicherungsschutz ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. An den geführten Touren und Kursen beteiligen Sie sich auf eigene Gefahr. Für Unfälle und Schäden haftet der Gästeführer nur, wenn sie durch Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit herbeigeführt wurden, aber nicht wenn sie von anderen Teilnehmern oder Dritten verursacht wurden. Ausgeschlossen von der Haftung sind auch Schäden, die dadurch entstehen, dass Weisungen des Gästeführers nicht Folge geleistet wird, bei Überschätzen der eigenen Fähigkeiten oder bei Nichtbeachtung der Straßenverkehrsordnung. Für Schäden und Verlust von Bekleidung oder Ausrüstung während der Tour wird keine Haftung übernommen.

Weitere Infos als PDF

Karte