Seen im Blauen Land

Seen-Fakten

10.000 Jahre

Die Seen im Blauen Land entstanden größtenteils in der Würm-Eiszeit. Das ist mindestens 10.000 Jahre her...

1000 Hektar

Staffelsee, Riegsee und Froschhauser See haben zusammen eine Fläche von beinahe 1000 Hektar. Sie zählen zu den wärmsten Badeseen Oberbayerns.

7 Inseln

Der Staffelsee ist der inselreichste See im Alpenvorland

Seensucht geweckt?

 

Die Seen im Blauen Land zählen zu den wärmsten Badeseen Oberbayerns und weisen eine hervorragende Wasserqualität auf.

Die größten Seen sind der Staffelsee (766 Hektar Seefläche), der Riegsee (188 Hektar Seefläche) und der Froschhauser See (16,5 Hektar Seefläche).

Dabei sind sie wahre Freizeitwunder, eignen sie sich doch nicht nur perfekt zum Baden - sie sind auch beliebtes Wanderziel. Und wer den Bade- oder Wanderspaß mit einer Einkehr verbinden möchte, findet garantiert das passende Angebot. Biergarten am See gefällig? Am Staffelsee werdet Ihr fündig! Der tolle Ausblick ist inklusive!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.