Wanderung - Drachenstich-Rundweg

Wanderung

Auf dem knapp sechs Kilometer langem Rundwanderweg bekommt man einen Eindruck von der Vielseitigkeit der Landschaft um Murnau, wie das Murnauer-Moos und den Staffelsee.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:10 h
  • Länge 6,1 km
  • Aufstieg 110 m
  • Abstieg 110 m
  • Niedrigster Punkt 642 m
  • Höchster Punkt 713 m

Schon zu Beginn, nur einen halben Kilometer vom  Ausgangpunkt am Murnauer Kultur- und Tagungszentrum entfernt, lohnt sich ein Besuch des Münter-Hauses, dem ehemaligen Domizil der Malerin Gabriele Münter und ihres Lebensgefährten, dem Maler Wassily Kandinsky.

Weiter durch eine beeindruckende Baumallee – ein Abstecher unterwegs führt zur Lourdesgrotte, die versteckt in einer schattigen Schlucht zum Gebet einlädt – tun sich alsbald von einem Höhenrücken aus traumhafte Blicke über das Murnauer Moos und die dahinter liegenden Bergketten mitsamt Deutschlands Höchstem, der Zugspitze, auf. Nur ein kurzes Stück weiter kann sich der Wanderer für einen Besuch des auch „Ähndl“ genannten Georgskircherl, der ältesten, im 8. Jahrhundert erbauten Kirche im Staffelsee-Gebiet, und einer Einkehr im angrenzenden Biergarten entscheiden oder im nahen Alpenhof.

Auf dem eigentlichen Rundweg geht es weiter zum Drachenstich einem kleinen Wasserfall und einer romantischen Schlucht, wo der Legende nach der Murnauer Lindwurm seine vielen Jungfrauen verspeist haben soll. über einen kleinen Höhenrücken gelangt man an den Staffelsee mit seinen sieben Inseln, wo sich in der Murnauer Bucht viele Möglichkeiten bieten, sportlich und erholsam den Tag ausklingen zu lassen.

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Die von uns beschriebenen Wander- und Radwege dienen primär der Waldbewirtschaftung, ihre Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr (§ 14 Abs. 1 BWaldG).

Von München über die A95 und St2062 sowie von Garmisch-Partenkirchen über die B2

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

 

Bushaltestelle: Murnau Postamt


Buslinien in und durch Murnau:
9601 Weilheim - Huglfing - Uffing - Murnau
9607 Murnau - Ohlstadt - Ettal und zurück (Bemerkung: Betrieb nur Samstag an Schultagen der Klosterschule Ettal!)
9611 Kochel - Schlehdorf - Großweil - Ohlstadt - Murnau (Bemerkung: Das Freilichtmuseum Glentleiten wird nur von April bis Oktober bedient!)
9620 Murnau - Riegsee - Aidling - Murnau
9621 Murnau - Seehausen - Grafenaschau
9631 Murnau - Obersöchering / Uffing - Eglfing
9641 Murnau - Seehausen - Uffing - Kirnberg
Zughaltestelle: Murnau Bahnhof und Murnau Ort (Strecke Murnau - Oberammergau)
Murnau Bahnhof (Strecke München - Murnau - Garmisch-Partenkirchen)

 

Gäste der Region "Das Blaue Land" sowie der "Ammergauer Alpen" nutzen mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard eine Vielzahl an Buslinien sowie die Zuglinien von Murnau nach Oberammergau sowie von Uffing nach Garmisch-Partenkirchen kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.dasblaueland.de/Service/mobil

Kartenmaterial erhalten Sie in den Tourist-Infos sowie in den Gemeindeverwaltungen im Blauen Land. Gerne können Sie Prospekte über unser Prospektbestellungstool unter www.dasblaueland.de bestellen.