Wanderung - Pömetsried-Rundwanderweg

Wanderung

Von Segelfliegern, Flößern und Geistlichen - Bei dieser Wanderung ist einiges geboten!

© Quelle: Das Blaue Land
  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:58 h
  • Länge 11,8 km
  • Aufstieg 86 m
  • Abstieg 86 m
  • Niedrigster Punkt 618 m
  • Höchster Punkt 669 m

Vom nördlichen Ortsausgang, vorbei an Vroni & Anne’s Kaffeewirtschaft, zweigt der Weg nach 100m links ab und führt durch flaches Wiesengelände. Nach einer leichten Steigung erreicht man das Gut Pömetsried, zu Schwaiganger gehörend. Von dort kann man entweder über Schwaiganger zurück nach Ohlstadt oder vorbei am Gut Pömetsried die große Rundwanderung durch landschaftlich schönes und unberührtes Gebiet nach Achrain gehen. Von dort geht’s dann immer entlang der Loisach, unter der Eisenbahnbrücke bis zur Loisachbrücke. Dort links abbiegen und über den Weiler Weichs (Kirche) zurück nach Ohlstadt.

 

HINWEIS: AKTUELL BEFINDET SICH DER WEG ZWISCHEN PÖMETSRIED UND ACHRAIN IN EINEM SEHR SCHLECHTEN ZUSTAND!

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Von München kommend über die A95 kommend (Ausfahrt Murnau/Kochel) sowie von Garmisch-Partenkirchen kommend über die B2.

Im Ortszentrum von Ohlstadt

 

Übernachtungsgäste der Region "Das Blaue Land" sowie der "Ammergauer Alpen" parken mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos auf einer Vielzahl gemeindlicher Parkplätze (Höchstparkdauer darf nicht überschritten werden).

Bushaltestelle: Ohlstadt Ortsmitte

Buslinien: 9607 Murnau - Ohlstadt - Ettal und zurück (Bemerkung: Betrieb nur Samstag an Schultagen der Klosterschule Ettal!)

9611 Kochel - Schlehdorf - Großweil - Ohlstadt - Murnau (Bemerkung: Das Freilichtmuseum Glentleiten wird nur von April bis Oktober bedient!)

 

Gäste der Region "Das Blaue Land" sowie der "Ammergauer Alpen" nutzen mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard eine Vielzahl an Buslinien kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dasblaueland.de/Service/Kostenlos-Busfahren